Schwerpunkt „Gesundheit und Pflege“ stärker nachgefragt

Berufsfachschule I mit einer veränderten Bedarfsstruktur

Die Schulplatznachfrage für die Berufsfachschule I mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Pflege ist in den letzten zwei Jahren deutlich gestiegen, so dass bereits in dem Schuljahr 2016-17 drei Klassen in dieser vollzeitschulischen Domäne unterrichtet werden. Diese veränderte Nachfrage im Pflichtschulbereich der BBS Sozialwesen, Gesundheit und Hauswirtschaft bewirkte eine gewisse Strukturveränderung und Neuausrichtung in einer traditionellen Schulform in der beruflichen Grundbildung, dem die Schulleitung seit zwei Jahren Rechnung trägt.  

In der Berufsfachschule I werden gegenwärtig mehr Schüler in dem Schwerpunkt Gesundheit und Pflege unterrichtet als in dem Schwerpunkt Hauswirtschaft/Ernährung. Im laufenden Schuljahr wurden 73 Schüler für Gesundheit und Pflege und nur noch 48 Schüler in dem traditionell stärkeren Schwerpunkt Hauswirtschaft/Ernährung an der BBS SGH aufgenommen. Dieser Strukturwandel hatte jedoch nicht zur Folge, dass die Schülerzahl in dieser Schulform an der BBS SGH in Ludwigshafen insgesamt dramatisch gesunken ist, wie es teilweise in anderen Landkreisen und Mittel- und Unterzentren im Landesdurchschnitt der Fall ist. Stärker als der bescheidene Rückgang in der Berufsfachschule schlägt für die Schulleitung zu Buche, dass sich die Nachfrage im Schwerpunkt gewandelt hat und dass sie in diesem Bildungssegment der beruflichen Grundbildung organisatorisch reagieren musste.

So gelang es der Schule mit Hilfe ihres Fördervereinsvorsitzenden Christoph Heller, die beiden Fachräume für Gesundheit und Pflege aus einer benachbarten Baracke in die ehemaligen Hauswirtschafträume zu verlegen, um für diesen Bereich ein hygienischeres Ambiente und insgesamt bessere Rahmenbedingungen zu schaffen.

Diese Strukturveränderung bewirkt natürlich auch, dass der Bedarf an Pflegetheorie- und Pflegefachpraxislehrkräften an der BBS SGH steigt. Bisher konnte die Schulleitung mit Hilfe der ADD in Neustadt dieses personelle Problem gut lösen. Trotzdem möchte die Schulleitung auch in der Zukunft dem Eltern- und Schülerwillen bei den nun bereits erfolgten oder anstehenden Anmeldungen für das Schuljahr 2017-18 Rechnung tragen. Daher sollten neue Schüler bereits bei der Anmeldung erklären, welchen Schwerpunkt sie im kommenden Schuljahr belegen wollen. Interessierte können weitere Informationen zur BF I mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Pflege am Info-Tag der Schule am 04.02.2017 erhalten.

Nach oben