Aktuelle Informationen zur Coronavirussituation an unserer Schule

30.06.2020

Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete

15.05.2020

Aktualisierte Handreichung als pdf Dokument zum Download

11.05.2020

Briefe an die Schüler als .docx Dokument zum Download

08.05.2020

Am 27.04.2020 haben wir den Schulbetrieb eingeschränkt wiederaufgenommen.

Für Abschlussklassen und Schüler der Fachschule Sozialpädagogik berufsbegleitend in der Unterstufe finden Prüfungen statt und es wird nach Möglichkeiten der Schule prüfungsvorbereitender Unterricht in kleinen Gruppen angeboten. Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten über ihre Klassenleitungen individuell Informationen zu diesen Veranstaltungsterminen und ihren Präsenzphasen in der Schule. Jeder weitere Unterricht erfolgt wie bisher digital bzw. durch postalische Zusendung der Lern- und Arbeitsaufträge.

Die Jahrgangsstufen 11 und 12 des Beruflichen Gymnasiums, die Klassen des BVJ und der BF 1 werden in Gruppen eingeschränkt nach Stundenplan unterrichtet und erhalten Materialien für das pädagogische Lernen zu Hause.

Ab dem 19.05.2020 werden nach Möglichkeiten der Schule die Unterstufe der Höheren Berufsfachschule Sozialassistenz sowie die Unterstufe und die Mittelstufe der Fachschulen in die rollierende Präsenzbeschulung einbezogen.

Für den Schulstart sind besondere Vorkehrungen erforderlich, um die Sicherheit der gesamten Schulgemeinschaft zu gewährleisten. Hierzu wurde seitens des Ministeriums für Bildung der „Hygieneplan Corona“ erarbeitet: https://corona.rlp.de/fileadmin/bm/Bildung/Corona/Hygieneplan_Corona_fuer_die_Schulen_in_Rheinland-Pfalz.pdf.

Schülerinnen und Schülern, die unter einer oder mehreren Vorerkrankungen leiden, wird empfohlen, zuhause zu bleiben. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen (Eltern, Geschwisterkinder) mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf leben. Dazu zählen insbesondere Menschen mit vorbestehenden Grunderkrankungen wie
- Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (z. B. koronare Herzerkrankung und Bluthochdruck)
- chronische Erkrankungen der Lunge (z. B. COPD)
- chronischen Lebererkrankungen
- Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
- Krebserkrankungen
- ein geschwächtes Immunsystem (z. B. aufgrund einer Erkrankung, die mit einer
Immunschwäche einhergeht oder durch die regelmäßige Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr beeinflussen und herabsetzen können, wie z.B. Cortison).
Informieren Sie bitte Ihrer Klassenlehrerin bzw. Ihrem Klassenlehrer, sofern Sie aus den vorgenannten Gründen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen werden.

Wir bitten unsere Schülerinnen und Schüler für die Unterrichtsorganisation folgende Rahmenbedingungen und Hinweise zu beachten:
• Das Schulhaus wird 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn geöffnet. Dies sind je nach Bildungsgang unterschiedliche Zeiten!
• Bitte betreten Sie das Schulgebäude über die Ihnen zugewiesenen Eingänge:

Pfalzgrafenstraße:
Eingang A ( Haupteingang)
Räume:P103 – P105 und P206- P213
Eingang B (Eingang über Parkplatzseite gegenüber der Sporthalle)
Räume: P01 – P015
Eingang C (Eingang über Parkplatzseite zum Keller und Kunstraum)
Räume: P111 und P115, P201 – P205, P214 und P214, P301 und P303

In der Hochfeldschule ist der einzige zulässige Eingang der Haupteingang beim Büro von Herrn Holzapfel.

• Bitte folgen Sie dem Leitsystem in der Schule zu Ihrem Klassenraum.
• Zu Unterrichtsbeginn bitten wir die Schülerinnen und Schüler, sich möglichst schnell im Unterrichtsraum an ihrem Platz einzufinden. Ebenso bitten wir, am Unterrichtsende das Schulgelände zügig über die angegebenen Ausgänge zu verlassen.
• In den Räumen dürfen die Tische und Stühle nicht umgestellt werden.
• Nach dem Unterricht dürfen die Stühle in der Pfalzgrafenstraße nicht hochgestellt werden.
• Die Pausen finden im Klassenraum statt. Lediglich zum Toilettengang dürfen die Räume verlassen werden.
• Raucherpausen sind nicht vorgesehen.
• Bitte denken Sie an Essen und Trinken, da ein Verlassen des Schulgeländes zum Einkauf von Nahrungsmitteln nicht vorgesehen ist.
• Zur Vermeidung der Übertragung durch Tröpfcheninfektion muss im gesamten Schulgebäude und in den Eingangsbereichen der Sicherheitsabstand von 1.50 Meter eingehalten werden.
• Es gibt eine Eingangskontrolle am Schuleingang (Maskenpflicht). Außerhalb der Klassenräume sind auf dem gesamten Schulgelände und in den öffentlichen Verkehrsmitteln Masken zu tragen.
• Aufgrund der Coronavirus-Meldepflichtverordnung i. V. m. § 8 und § 36 des Infektionsschutzgesetzes ist sowohl der Verdacht einer Erkrankung als auch das Auftreten von COVID-19 Fällen in Schulen dem Gesundheitsamt und der Schulleitung unverzüglich zu melden (keine Beschulung von Schülerinnen und Schülern bei ersten Anzeichen einer Erkältung - Betretungsverbot für das Schulgelände).

Bitte halten Sie sich an die Vorgaben zur Hygiene, zum Infektionsschutz sowie zur Wegeführung außerhalb und in der Schule. Nur gemeinsam können wir diese Maßnahmen und Regelungen umsetzen und uns gegenseitig schützen.

Termine für Prüfungen und abschließende Leistungsfeststellungen werden aktuell jede Woche neu koordiniert. Die Termine werden den Schülerinnen und Schülern über die Klassenleitungen bekanntgegeben.

Aufgrund eines Wasserschadens in unserer Außenstelle Hochfeldschule finden bis auf weiteres alle Prüfungen und abschließenden Leistungsfeststellungen in der Hauptstelle der Schule in der Pfalzgrafenstraße 3 statt.

Einzelgespräche mit unseren Schulsozialarbeiterinnen sind für unsere Schülerinnen und Schüler des Berufsvorbereitungsjahres und der Berufsfachschulen 1 und 2 nach Voranmeldung möglich.
Kontaktmöglichkeiten:    
Sarah.Bernhardt@sozhw-bbslu.de, Telefon 0621 50400118
Tanja.Riegger@sozhw-bbslu.de, Mobil 0151 14581888

Das Praktikum im Beruflichen Gymnasium in den Klassenstufen 11 und 12 findet nicht statt. Alle Informationsveranstaltungen für neue Schülerinnen und Schüler, alle Abschlussfeiern und die Abiturfeier und die Kursfahrt der Klassenstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums sind abgesagt.

Weiterführende aktuelle Informationen zu allen Bildungsgängen finden Sie unter diesem Link.

Weiterführende Hinweise zur Schließung der Schulen in Rheinland-Pfalz entnehmen Sie bitte der Homepage der Landesregierung (https://bm.rlp.de/de/corona/) und der Homepage der ADD (www.add.rlp.de).

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Dienstag, den 08.05.2020
Die Schulleitung

08.05.2020

Informationen der Bundesagentur für Arbeit für Schülerinnen und Schüler zur Berufs- und Studienwahl -> Download der .pdf Datei

04.05.2020

Elternbriefe zum Download in mehreren Sprachen

01.05.2020

Elternanschreiben -> Download der .pdf Datei

23.04.2020

Wochenplanung A und B 2020

A-WocheB-Woche
27.04. - 03.05.04.05. - 10.05.
11.05. - 17.05.18.05. - 24.05.
25.05. - 31.05.01.06. - 07.06.
08.06. - 14.06.15.06. - 21.06.
22.06. - 28.06.29.06. - 05.07.

22.04.2020

Hygieneplan Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz -> Download der .pdf Datei

20.04.2020

Elterninformation zur stufenweisen Schulöffnung -> Download der .pdf Datei

09.04.2020

Flyer Hilfsangebote -> Download der .pdf Datei

06.04.2020

Hinweise zum häuslichen Lernen, Adressen und Links zu Angeboten bei Sorgen und Problemen sowie zu Tipps und Anregungen zur Alltagsgestaltung in Zeiten sozialer Distanzierung als .pdf Datei zum Download in verschiedenen Sprachen:
-> in Arabisch
-> in Deutsch
-> in Englisch
-> in Russisch
-> in Türkisch

31.03.2020

Elternschreiben des PL -> Download der .pdf Datei

30.03.2020

Angebot der evangelischen Kirche zur Telefonschulseelsorge -> Download des .docx Dokuments

30.03.2020

Handreichung für die Fachschule Sozialwesen -> Download des .docx Dokuments

24.03.2020

Information der ADD Neustadt, Referatsleitung Ref. 36 - Berufsbildende Schulen für die dualen Partner -> download als Word-Datei

23.03.2020

Für die Bewältigung dieser schwierigen Zeit während der Schulschließung bietet das Bistum Speyer eine kostenlose schulseelsorgerische Online-Beratung über die Internetplattform internetseelsorge.de an.

19.03.2020

Unsere Schulsozialarbeiterinnen Frau Bernhardt und Frau Riegger bieten für unsere Schülerinnen und Schüler telefonisch und per Mail Unterstützung (z. B. beim Erstellen ihrer Bewerbung) an:

Sarah.Bernhardt@sozhw-bbslu.de
Telefon 0621 50400118
Mobil  0174 1612561

Tanja.Riegger@sozhw-bbslu.de
Mobil  0151 14581888

15.03.2020

Elternanschreiben zur Schließung des regulären Schulbetriebs: pdf-Datei zum Download

13.03.2020

Pressemitteilung der Landesregierung Rheinland-Pfalz zur Bekämpfung des Coronavirus: pdf-Datei zum Download

 

Aktuelle Elterninformationen zum Coronavirus (Stand 06.03.2020)

-> weiter lesen

Informationen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus

-> weiter lesen

Studientag des Kollegiums am 03.02.2020

-> weiter lesen

Studientag zur „Medienkompetenz“ am 11.03.2019

-> weiter lesen

Erste-Hilfe-Kurs des Kollegiums im März 2018

-> weiter lesen

PL-Fortbildung an der Anna-Freud-Schule am Standort Hochfeldschule

-> weiter lesen

Kinästhetik-Fortbildung

-> weiter lesen

Anna-Freud-Schule hofft auf baldige Stellenbesetzung

Bewerberverfahren für Schulsozialarbeiterin eröffnet

-> weiter lesen

Unterricht per APP

Gamification in der Schule

-> weiter lesen

Krisenteam BBS SGH spricht mit Polizei

Sicherheitsbeauftragte erarbeiten neues Konzept

-> weiter lesen

Deckel gegen Polio

Schüler der Höheren Berufsfachschule an der BBS SGH sammeln zur Zeit Kunststoffdeckel von Ein- oder Mehrwegflaschen für einen sozialen bzw. gesundheitlichen Zweck in bestimmten Entwicklungsländern.

-> weiter lesen

Schwerpunkt "Gesundheit und Pflege" stärker nachgefragt

Berufsfachschule I mit einer veränderten Bedarfsstruktur

-> weiter lesen

Geschäftsführer Volker Schneid beteiligt BBS SGH an App

Schule plant Sup2u als Lern- und Austauschplattform zu nutzen

-> weiter lesen

Schüleraufnahme von Migrationsjugendlichen erfolgt auch weiterhin

Unterrichtsbeginn für Neuzugänge offen – Klassenhöchstmesszahl im BVJ_S erreicht

-> weiter lesen

Pflegemanagement als Weiterbildung an der BBS SGH

Die Fachschule Sozialwesen mit dem Schwerpunkt Organisation und Führung ist ein Weiterbildungsgangangebot der BBS SGH für Berufstätige mit abgeschlossener Fachschulbildung und mit Praxiserfahrung. Dieses Angebot wird nun um ein Modul „Pflegemanagement“ erweitert, da im Pflegebereich der Bedarf nach kompetenten Führungskräften stetig zunimmt.

-> weiter lesen

BBS SGH: Fachpraxis Gesundheit und Pflege umgezogen

Unterrichtsbaracke leider auch weiterhin Lehr- und Lernort

-> weiter lesen

Nach oben