Berufsfachschule II - Hauswirtschaft, Sozialwesen und Ernährung

Ziel und Aufnahme

Die Berufsfachschule II baut auf der Berufsfachschule I auf und führt in einem Jahr zum qualifizierten Sekundarabschluss I (Mittlerer Bildungsabschluss).

Die Berufsfachschule II Schwerpunkt Hauswirtschaft, Sozialwesen und Ernährung verbindet berufsübergreifende mit berufsbezogenen Lerninhalten und fördert damit die berufliche Handlungskompetenz der Schülerinnen und Schüler.

In die Berufsfachschule II Schwerpunkt Hauswirtschaft, Sozialwesen und Ernährung kann aufgenommen werden, wer im Abschlusszeugnis der Berufsfachschule I (Schwerpunkt Hauswirtschaft, Sozialwesen und Ernährung) einen Durchschnitt von 3,0 oder besser und in zwei der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik mindestens die Note 3,0 hat.